Mensch, Maschine und Interaktion (Subversive und konstruktive Beziehungen zwischen Mensch und Maschine) (Seminar)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Alfred Slanitz
  • Sylvester Tremmel
Umfang1.5 SWS
SemesterWintersemester 2019/20
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Siehe TUMonline
Anmerkung: Bereitschaft zur Übernahme eines Referats

Lernziele

Nach der Teilnahme sind die Studierenden in der Lage, das Beziehungsgeflecht zwischen Menschen und Maschinen auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen zu reflektieren und von verschiedenen Standpunkten aus (z.B. als Nutzer oder Hersteller) zu analysieren. Sie können Entwicklungen in diesem Bereich historisch einordnen, kennen verschiedene Positionen und können diese hinsichtlich ihrer normativen und deskriptiven Aspekte vergleichen und bewerten.

Beschreibung

Menschen bauen Maschinen, die dann tun, was man ihnen aufträgt. Dass so eine Beschreibung der Beziehungen zwischen Menschen und Maschinen zu kurz kommt, ist offensichtlich. Aber wie sehen sie denn dann aus, diese Beziehungen und wie und von wem werden sie gestaltet? Unterhalten wir uns mit unseren Freunden auf Facebook, oder sind diejenigen, mit denen wir uns auf Facebook unterhalten, unsere Freunde? Nehmen uns Roboter die Arbeit ab oder die Arbeitsplätze weg? Können sie das überhaupt, oder sind es nicht vielmehr andere Menschen, die mittels Maschinen Arbeit ab- oder Arbeitsplätze wegnehmen? Solche und ähnliche Fragen wollen wir in diesem Seminar untersuchen, um schlaglichtartig auszuloten wie sich die Beziehungen zwischen Menschen und Maschinen gestalten und gestalten könnten.

Lehr- und Lernmethoden

Die Studierenden halten einzeln oder in 2er-Teams Referate. Empfohlen wird die Abgabe eines Exposés bis 2 Wochen vor der Präsentation.

Studien-, Prüfungsleistung

Referat (30 min) + aktive Teilnahme (ECTS: 2); für fortgeschrittene Studierende ist ein Leistungsnachweis im Modul ED0151 Technikphilosophie (vertieft) möglich: vertiefte Seminararbeit (ECTS: 5) Diese Lehrveranstaltung ist folgenden Modulen zugeordnet: CLA21115 Philosophie der Mensch-Maschine-Beziehung (2 Credits) ED0151 Technikphilosophie (vertieft) (5 Credits) Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Modul nur einmal in Ihrem Studium einbringen können. Diese Lehrveranstaltung ist folgenden Modulen zugeordnet: CLA21115 Philosophie der Mensch-Maschine-Beziehung (2 Credits) ED0151 Technikphilosophie (vertieft) (5 Credits) Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Modul nur einmal in Ihrem Studium einbringen können.

Links