Das NS-Parteizentrum in München (Workshop)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Alexander Krause
  • Karlheinz Kümmel
Umfang0.5 SWS
SemesterWintersemester 2018/19
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Beschreibung

Zunächst werden wir auf die Geschichte der "Herrschaftshäuser" eingehen, die für den Neubau der NS-Gebäude abgerissen wurden. Gleichzeitig behandeln wir kurz die Entstehung der NSDAP im Zusammenhang mit dem Kauf und Umbau des "Braunen Hauses" als vorläufigem Parteisitz. Es folgt eine Vorstellung der Parteigebäude am Königsplatz und deren Nutzung nach 1945. Im zweiten Teil des Vortrags werden die Luftschutzanlagen der Parteigebäude behandelt. Der dritte Teil besteht aus einer Führung durch den ehemaligen "Führerbau", die heutige Musikhochschule. Dabei werden die ehemaligen Wirtschaftsräume, einige Technikräume, Teile des Luftschutzbunkers und Verbindungsgänge zu den weiteren ehemaligen Parteigebäuden besichtigt. 1) Dr. Alexander Krause: Palais Pringsheim – Führerbau – Musikhochschule 2) Karlheinz Kümmel: Die Luftschutzanlagen der Parteigebäude am Königsplatz 3) Führung durch das Gebäude Arcisstr. 12 (Historische Räume und Luftschutzbunker)

Studien-, Prüfungsleistung

In dieser Lehrveranstaltung gibt es keine Prüfung und deshalb auch keinen Leistungsnachweis (ECTS: 0).

Links