Richtig gut studieren! – Wie kann das für mich persönlich aussehen? (Workshop)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Bettina Hafner
  • Rike Zeus
Umfang1.5 SWS
SemesterSommersemester 2019
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien

Lernziele

- Eigene Ziele für das Studium formulieren und Studienverhalten danach ausrichten - Methoden erfolgreicher Kommunikation kennenlernen und anwenden - Die eigenen Selbstkompetenzen einschätzen und verbessern können - Der Kurs soll Inspiration für neue Wege der Bewältigung des Studien- und Lebensalltags geben. - Fragestellungen nach Engagement, Kreativität und Verantwortungsbereitschaft sollen die TeilnehmerInnen auch nach dem Kurs begleiten.

Beschreibung

Eigentlich ist ja alles klar für das kommende Semester. Der Stundenplan ist gefüllt, Skripten sind durchzuarbeiten, Prüfungen zu bestehen – das haben auch schon andere geschafft. Aber wie soll ich loslegen und wie bleibe ich dran und ziehe es durch? Welche innere Haltung hilft mir, mit den Anforderungen klar zu kommen, ohne mich zu überanstrengen? Was genau bringt mich immer wieder dazu, motiviert an den Lernstoff ranzugehen und durchzuhalten, auch wenn es mal nicht leicht ist? Wie behalte ich den Überblick und entwickle meinen eigenen Kompass, der mich zum Studienabschluss bringt? Welches ist der richtige Weg, mein Weg? Wie lautet die Formel für mein erfolgreiches Studium? In diesem Workshop gehen wir gezielt der Frage nach, wie wir unseren individuellen Weg im Studium finden – und wie wir dabei unsere Fähigkeiten und Ressourcen optimal nutzen können. Wir fordern zum geistiges Sparring heraus. Denn ohne Impulse von außen keine Reflexion. Ohne Reflexion kein Wachstum. Wir bieten Orientierungskompetenz und konkrete Lösungen für ein erfolgreiches Studium. Themen, denen wir im Workshop auf die Spur kommen: - Mein individueller Weg durchs Studium: Was ist mir wichtig? Was zählt für mich? - Wie ich meinen Zielen Schritt für Schritt näher komme - Gutes Kommunizieren für Kontakte und Netzwerke nutzen - Selbstkompetenzen entwickeln und trainieren

Lehr- und Lernmethoden

- Input - Gruppenarbeit - Philosophische Diskussion - Erfahrungsaustausch - gemeinsame und individuelle Reflexionsarbeit

Studien-, Prüfungsleistung

Schriftliche Selbstreflexion (ECTS: 1) Dieser Kurs findet im Modul "Selbstkompetenz intensiv" statt. Bitte beachten Sie, dass Sie während Ihres Studiums nur einen Kurs aus diesem Modul einbringen können. Sollten Sie weitere Kurse aus dem Modul "Selbstkompetenz intensiv" belegen, erhalten Sie dafür eine Teilnahmebestätigung.

Links