Kommunikation und Präsentation (Workshop)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Wilfried Mende
  • Rike Zeus
  • Franziska Recknagel
Umfang2 SWS
SemesterSommersemester 2021
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien

Siehe TUMonline
Anmerkung: Der Workshop wird in synchroner und asynchroner Online-Lehre abgehalten. Synchron findet Lehren und Lernen gemeinschaftlich und zeitgleich statt. Asynchron sind die Lehr- und Lernprozesse im Selbststudium zeitlich entkoppelt. Über Zoom werden synchron Live-Videoübertragung für alle Teilnehmer durchgeführt. Hierbei können Sie Fragen stellen, in Umfragen abstimmen und an Breakout-Sessions für Gruppenübungen teilnehmen. Alles, was sie brauchen, ist ein Laptop und eine Internetverbindung. Nutzen Sie einen möglichst ruhigen Raum und lassen Sie Ihre Webcam hierfür eingeschaltet.

Lernziele

Nach der Teilnahme sind die Studierenden in der Lage kompetenter zu kommunizieren und wirkungsvoller zu präsentieren. Durch das aktuelle online Format des Workshops werden schwerpunktmäßig Präsentationen im Videoformat erprobt. Erlernt werden Sicherheit und Selbstbewusstsein für diese „Auftritte“ zu verbessern. Bewusste und zielgerichtete Kommunikation sollen die TeilnehmerInnen auch nach dem Kurs begleiten.

Beschreibung

Kommunikations- und Präsentationskompetenz sind zentrale Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf. In diesem Onlineworkshop trainieren Sie die zentralen Aspekte gelungener Kommunikation und überzeugender Präsentation. Sie lernen, wie Sie Ihr Publikum mit zielgerichteter Kommunikation, Körpersprache und Auftreten verbal und nonverbal (souverän und authentisch) ansprechen, was es heißt, wertschätzendes Feedback zu geben (und zu nehmen) und auf welche Herausforderungen Sie dabei besonders achten sollten. Selbstverständlich stehen in diesem online Format, dies bereits im 3. Semester, Videopräsentationen im Vordergrund. Lassen Sie sich dadurch nicht abschrecken. Es lohnt sich, dass Sie sich mit diesem Format auseinandersetzen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Lernreise, an deren Ende geteiltes Wissen, individuelle Kompetenz sowie Freude am Kommunizieren und Präsentieren stehen. Der Workshop wird in synchroner (Zoom Meetings) und asynchroner (Lernprozesse im Selbststudium) abgehalten: Die Termine sind folgendermaßen aufgebaut: 1. Termin: • Kennen lernen • Grundlagen für Präsentation und Kommunikation vermitteln • Prüfungsbedingungen erläutern • Themen für Präsentationen finden und verteilen • Präsentationsform „Video“ einführen Weitere Termine: • Besprechung und Feedback der Präsentationen/Videos • Trainerinput zu relevanten Aspekten von Kommunikation und Präsentation • Übung / Reflexion ggf. als Hausaufgabe • Ausführliches Feedback (mündlich und schriftlich)

Lehr- und Lernmethoden

Der Workshop ist teilnehmeraktiv, kompakt und inspirierend. Neben Impulsvorträgen der Trainer kommen erlebnisorientierte Web-Tools für Übungen, Selbstreflektion und Diskussionsanstöße in der Gruppe zum Einsatz. Ein dynamischer und motivierender Wechsel, welcher Freude bereitet und die Lern- und Entwicklungsbereitschaft in den Zoom Meeting (synchron) sowie in der Reflexionsarbeit im Selbststudium (asynchron) fördert. Zusätzliche schriftliche Ausarbeitung (Essay) möglich, aber nicht erforderlich.

Studien-, Prüfungsleistung

Referat (ECTS: 2); zusätzlich Essay (ECTS: 3) Diese Lehrveranstaltung ist folgenden Modulen zugeordnet: CLA20267 Kommunikation und Präsentation (2 Credits) CLA30267 Kommunikation und Präsentation (3 Credits) Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Modul nur einmal in Ihrem Studium einbringen können Diese Lehrveranstaltung ist folgenden Modulen zugeordnet: CLA20267 Kommunikation und Präsentation (2 Credits) CLA30267 Kommunikation und Präsentation (3 Credits) Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Modul nur einmal in Ihrem Studium einbringen können

Links