Grundlagen & Diagnosen

In einer komplexer werdenden Welt ist fachübergreifendes Orientierungswissen gefragt, das die historischen Grundlagen der Gegenwart aufschließt und für die Herausforderungen der Zukunft sensibilisiert. Das Wissen verschiedenster Disziplinen muss in einen Zusammenhang gebracht werden ... [mehr]

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19

Worum geht es bei "Grundlagen und Diagnosen"?

In einer komplexer werdenden Welt ist fachübergreifendes Orientierungswissen gefragt, das die historischen Grundlagen der Gegenwart aufschließt und für die Herausforderungen der Zukunft sensibilisiert. Das Wissen verschiedenster Disziplinen muss in einen Zusammenhang gebracht werden, um die Dynamiken der immer stärkeren Verflechtung von Technik und Gesellschaft zu begreifen.

Studierende erwerben erkenntnistheoretische und wissenschaftsphilosophische Basiskenntnisse, die ihnen dazu verhelfen, die Grundlagen ihrer Heimatdisziplin zu verstehen und deren Relevanz anhand konkreter Beispiele im interdisziplinären Gespräch zu prüfen. Darüber hinaus lernen sie übergreifende (Gesellschafts-)Diagnosen kennen, zu denen Befunde und Entwicklungen aus ihren Disziplinen Anlass geben (z.B. Die digitalisierte Gesellschaft) und sie erörtern deren Sinn und Geltungskraft.