Von Tron zu TED Talks (Wissenschaft und Technik in den Medien) (Seminar)

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
  • Marcus Burkhardt
  • Andrea Geipel
  • Bernhard Maier
  • Jan-Hendrik Passoth
  • Silvan Pollozek
  • Sylvester Tremmel
  • Andreas Wenninger
Umfang2 SWS
SemesterWintersemester 2015/16
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Termine

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Lernziele

Die Teilnehmer sind in der Lage, exemplarische Fallbeispiele zum Verhältnis von Wissenschaft, Technik und Medien zu analysieren und zu bewerten und dazu adäquante Forschungsfragen vor dem Hintergrund verschiedener sozial- und kulturwissenschaftlicher Ansätze zu entwickeln.

Beschreibung

Das Verhältnis von Wissenschaft, Technik und Medien war nie einfach, aber es hat sich in den letzten Jahrzehnte deutlich verändert. Nicht nur stellen digitale Medien klassische Formen von Wissenschafts- und Technikkommunikation vor Herausforderungen. Auch in Wissenschaft und Technikentwicklung verändert Digitalisierung die Praxis wissenschaftlichen Arbeitens und technischer Entwicklungen. Das Seminar untersucht in Schlaglichtern einige der Dimensionen dieser Entwicklungen anhand prominenter sozial- und kulturwissenschaftlicher Ansätze der Analyse und Diagnose sowie an ausgewählten Beispielen der medialen Vorwegnahme und Aufbereitung in Dokumentarfilm, Populärkultur und Wissenschaftskommunikation.

Lehr- und Lernmethoden

Lektüre von Texten, Materialrecherche, Leseprotokolle, Leseeindrucksrunden, kollaboratives Erschließen von Texten in Diskussionen

Studien-, Prüfungsleistung

Diese Lehrveranstaltung ist folgenden Modulen zugeordnet: CLA31405 Medien, Wissenschaft, Technik: Kontroversen (3 Credits) Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Modul nur einmal in Ihrem Studium einbringen können

Links